Weihnachtsmusical der 2ab (Video)

Nach 26 Jahren bringen Christian Thosold und sein Team ein weiteres Mal das berührende Märchen "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" als Musical auf die Bühne des Europasaals. Die Darsteller*innen begeistern in 9 Vorstellungen Kinder und Erwachsene und rühren zu Tränen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Schicksal eines kleinen Mädchens, das mutterseelenallein in einer bitterkalten Nacht Schwefelhölzer verkaufen muss, von einer Lausbuben-Bande gequält und verhöhnt wird und am Ende leblos auf der Straße zusammenbricht, rührt das begeisterte Publikum des Weihnachts-Musicals. Ja, diese Geschichte endet so ganz untypisch für ein Märchen dramatisch und es gibt kein Happy End. Die Regie hat allerdings versucht, dem Tod des Mädchens, das sich in einer Filmsequenz erhebt und Richtung Licht/Großmutter schreitet, das ganz große Drama zu nehmen. Und das Märchenmusical aus der Feder von Christian Thosold punktet auch durch lustige Szenen, wie das "nicht ganz durchgebratene" Gänschen, das vom Servierwagen flüchtet und schließlich von einer ganzen Ballettarmee tanzender Gänse gerettet wird. Die jungen Darsteller*innen überzeugten durchgehend durch brillante sängerische Leistungen und großes schauspielerisches Talent. Ein unglaubliches Stück mit Gänsehaut-Feeling im wahrsten Sinne des Wortes. Da freut man sich schon auf das Abschluss-Musical dieser Schüler*innen in zwei Jahren.

Und hier gibt es eine kleine Videodokumentation über unser Weihnachtsmusical