Schürzenjägerinnen: So werden alte Jeans recycelt

Nachhaltigkeit wird in der Musik-Mittelschule Weiz großgeschrieben! Deshalb haben sich die Schüler/innen der 2. Klassen dazu entschlossen, ihre Schürzen für den EH-Unterricht (Ernährung und Haushalt) aus alten Jeans zu nähen. Ein Beitrag von Johanna Zöhrer

 

 

Zuerst wurden Jeans mit Löchern oder Flecken gesammelt, um diese im Anschluss zu zerschneiden, neu zusammenzufügen, individuell mit Taschen (natürlich auch von den Jeans abgetrennt) zu gestalten und in mühevoller Arbeit mit Schrägband einzufassen. Den letzten Schliff bekamen die Meisterwerke durch kunstvolle Stickereien (z.B den eigenen Namen). Die schnellsten Näher/innen durften in Teamarbeit eine weitere Schürze nähen, welche im Adventkalender der Klimaregion Weiz/Gleisdorf versteigert wird. Und wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und eine Modenschau mit Publikum organisiert. Die Choreografie haben die Schüler/innen selbst einstudiert!