Projekttage: 3abc

Für die dritten Klassen der Neuen Musik-Mittelschule Weiz gab es an den Projekttagen den Jugendschutzvortrag, eine Führung  im W.E.I.Z. Campus, eine Reparaturwerkstätte, Arbeit am Computer und Stocksport.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beim Jugendschutzvortrag wurden die Jugendlichen über ihre Rechte, aber vor allem auch Pflichten informiert. Die Handschellen mussten natürlich auch ausprobiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im W.E.I.Z. Campus gab es nach der Begrüßung und allgemeiner Information über die Tätigkeiten des Innovationszentrums eine Führung durch die Lehrwerkstätten des BFI. Die SchülerInnen durften auch selbst tätig werden. Als Abschluss stand die Besichtigung des Joanneum Research Matirials Institut für Oberflächentechologie und Photonik auf dem Programm. Begeistert waren die SchülerInnen auch von den Laborräumlichkeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bei der Reparaturwerkstätte mit Josef Mayer lkonnten die SchülerInnen kaputte Gegenstände, die sie von zu Hause mitgebracht hatten, unter fachkundiger Anleitung reparieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erste Schritte mit Moviemaker sollen die SchülerInnen der 3c befähigen einfache Fotogeschichten, Stop Motion bzw. Videoschnitt in einfacher Version selbstständig durchzuführen.

Die SchülerInnen der 3ab Klassen wurden von SchülerInnen der HAK Weiz in Fotobearbeitung und Animationsgeschichten eingeführt. Eine weitere Station war Stocksport in der Stocksporthalle Krottendorf.

Allen ReferentInnen, die die Neue Musik-Mittelschule Weiz immer wieder bei Projekttagen unterstützen, sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.