Unterstützung für Don-Bosco Mädchenschule in Tanzania

Seit dem Schuljahr 2013/14 stehen die Schülerinnen und Schüler der 4ab Klassen in Briefkontakt mit der Don-Bosco Girls Secondary School in Tanzania.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Als sie in einem persönlichen Brief der Direktorin Sr. Zitta Mirandu erfuhren, dass es für die 117 Mädchen an der Schule mit Internat keine Duschräume gibt, beschlossen sie, dieses Bauvorhaben mit ihrem „ersungenen“ Geld zu unterstützen.

Im Oktober 2014 schickten sie daher 600 € aus dem Erlös des Verkaufs der CD „In aner Wölt“ über einen Pater nach Tanzania. Dieser überbrachte diesen Betrag persönlich Sr. Zitta Mirandu.

Am 12.2. kam eine Mail mit einer genauen Aufschlüsselung der Ausgaben und Fotos vom Baubeginn.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 29.4. wurden Fotos geschickt, die den Baufortschritt dokumentierten. Die Schüler und Schülerinnen der 4ab Klassen freuen sich sehr, ihre „afrikanischen Freunde“ unterstützen zu können.