Faire Wochen: Workshops 3. Klassen

Im Rahmen der Aktion "Faire Woche" mit Südwind nahmen die 3. Klassen der Neuen Musik-Mittelschule Weiz das Angebot für verschiedene Workshops wahr, die von der Stadtbücherei Weiz organisiert wurden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die 3c Klasse hatte sich für den Baumwoll-Workshop entschieden. Nach einem einführenden Quiz konnten die SchülerInnen in einem Stationenbetrieb selbst verschiedene Informationen herausfinden: Wo liegt der Baumwollgürtel? Wie weit ist der Weg, den unsere Kleidung vom Baumwollanbau bis zur fertigen Jeans, zurücklegt? Welche Arbeiten müssen durchgeführt um Baumwolle herzustellen? Wer verdient wieviel bei einer Jeans? Durch diesen Workshop wurden die SchülerInnen sensibilisiert ihr Konsumverhalten neu zu überdenken und beim Einkauf auf Fairtrade Marken zu achten, die den ArbeiterInnen in den Erzeugerländern faire Arbeitsbedingungen und gerechte Löhne garantieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mithilfe eines Fragebogens reflektierten die SchülerInnen über ihr Einkaufsverhalten und überlegten sich was notwendig ist und wie man "fair" einkaufen kann. Die Referentin Mandy Schiborr ließ die SchülerInnen auch ausprobieren, wie schwierig es ist einen Fußball zu nähen und ihnen bewusst zu machen, dass der Lohn für die Arbeiterin echt unfair niedrig ist.

Die 3ab Klassen wurden beim Workshop "Durch andere Türen" mit verschiedenen Wohnarten und Lebenstilen von Jugendlichen in verschiedenen Orten der Welt vertraut und verglichen sie mit ihrem eigenen Zuhause. Anhand von schriftlichen Beschreibungen versuchten sie auch andere Wohnungen (z.B. eine Jurte) zu zeichnen und so für anderes Wohnen sensibilisiert zu werden.