Elternabend 4c

Die 4c Klasse hatte Eltern, Verwandte und Freunde zu ihrem Elternabend im Europa-Saal eingeladen. Wochenlang hatten sich die SchülerInnen intensiv darauf vorbereitet. Souverän moderiert wurde der Abend von Kerstin Klamminger und Hendrik Amhofer.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Projekt „techno-logic“ programmierten sie unter Anleitung von Klassenvorständin Helga Gruber selbst gebaute Lego-Roboter. Aufbauend auf Vorkenntnisse durch den Schwerpunkt Informatik wurden technische Fähigkeiten gefördert. Ziel war es, Module zu entwickeln, die in der Nachmittagsbetreuung und im Werkunterricht sinnvoll eingesetzt werden können. Mit Hilfe des Beamers erklärten die SchülerInnen die Programmierung und ließen ihre Roboter unter anderem mit Sensor den „Grand Prix von Weiz“ fahren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Jänner gab es neben diesem Projekt eine Schreibwerkstatt mit der Kärntner Autorin Andrea Schmidl. Die Schüler erarbeiteten ein Theaterstück ausgehend von dem Märchen „Hänsel und Gretel“. Die Handlung wurde dann in die Gegenwart verlegt, wo aus der alten Großmutter plötzlich eine sehr attraktive Frau wurde, die lässig auf dem Barhocker saß und durch das Stück führte. Aus der braven Gretel wurde eine freche, selbstbewusste Göre in Emo-Kleidung und Hänsel wurde kurzerhand zu Johnny, der etwas übergedreht war und blumig-bunte Sachen bevorzugte. Auch Frau Holle, eine Fee auf Diät, ein Einhorn und ein gestresster Manager verirrten sich in dieses Stück.

 

Das Publikum unterhielt sich bei diesem Stück bestens und Fr. Schmidl und Fr. Fink freuten sich mit dem Publikum über die tollen Leistungen der Darsteller.

 

Zum Erfolg des Abends trugen auch die musikalischen Beiträge unter der Leitung von Hr. Nicolas Hochstrasser wesentlich bei. Das Lied „Der Märchenprinz“ von der EAV bekamen einen eigenen Text und wurde schmissig und gekonnt vorgetragen.

 

Zum Schluss bedankten sich die 4c SchülerInnen mit selbst geschriebenen Texten bei ihren LehrerInnen und luden zu einem tollen Buffet ein, das von den Eltern bereitet worden war. – Maria Fink