***  Mittwoch, 18.12.2019 und Donnerstag, 19.12.2019: 2ab - "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern um 19.00 Uhr im Europasaal ***

 


Das Wandern ist des Müllers Lust... Wandertag der 2. Klassen

Die Schülerinnen, Schüler und Klassenvorstände sowie einige LehrerInnen der 2. Klassen tauschten am 18.9.2019 die Schul- und Aktentasche gegen den Wanderrucksack und machten sich auf den Weg Richtung Raabklamm. Ein Beitrag von Paul Fürnschuß

 

 

Bei sommerlichen Temperaturen ging es direkt von der Schule zunächst auf den Steinberg, wo wir nach eineinhalb Stunden die erste kurze Pause einlegten. Weiter ging es in Richtung der kleinen Raabklamm, die gewählte Route und die an diesem Tag hervorragende Weitsicht gewährten uns eine schöne Aussicht auf die Weizer Hügellandschaft und den Grazer Hausberg, den Schöckl.

Bevor es zu Mittag richtig heiß wurde, bogen wir auf den schattigen Wanderweg neben der Raab ein. Ortskundige Schüler suchten uns eine schöne Stelle für die zweite Pause aus. Nach der bereits notwendig gewordenen Stärkung wagten sich die ersten Schülerinnen in das kalte, kniehohe Wasser der Raab, um ihre Füße abzukühlen. Obwohl einige Burschen ihrem Beispiel folgten, waren die Mädels mutiger und im Wasser deutlich in der Überzahl. Anschließend ging es am Ufer der Raab bis zum Ortseingang von Oberdorf, wo wir umdrehten und uns auf dem Bärentalweg auf den Rückweg nach Weiz machten.

Unterwegs legten wir die dritte Rast ein, auf der Wiese kamen endlich auch die Fußballer, Tänzerinnen und Turnerinnen auf ihre Kosten. Das Highlight der Wanderung war aber das Parasolsuchen im Wald, unsere Schülerinnen und Schüler kamen mit reicher Ausbeute aus dem Wald zurück. Die Pilze wurden sicher verwahrt und es ging über Göttelsberg zurück nach Weiz. Nach beinahe 20 Kilometern waren die Füße schwer und alle Beteiligten froh, die Schule wiederzusehen.
Danke an die Schülerinnen und Schüler für den – bis auf einige sofort versorgten Blasen – reibungslosen Ablauf!