*** ACHTUNG: Ab Montag, 14. September 2020  ist für alle außerhalb des Klassenzimmers wieder ein Mund-Nasen-Schutz vorgeschrieben. In allen öffentlichen Gebäuden herrscht unabhängig von der Ampelphase wieder eine Maskenpflicht. ***

 


Willkommen in der

Musik-Mittelschule Weiz II


 

GELB - Normalbetrieb mit verstärkten Hygienebestimmungen

  • MNS verpflichtend für alle außerhalb der Klasse
  • MNS verpflichtend für schulfremde Personen
  • Sport vorwiegend im Freien, in Turnhallen nur unter besonderen Auflagen (Kleine Gruppen, Belüftung)
  • Singen nur im Freien oder in entsprechend großen Räumen oder mit MNS
  • Wenn Schließung von Klassen/Schulen: Umstellung auf Distance-Learning (Leihgeräte, wenn notwendig)

 

Im Zweifel zu Hause bleiben – krank oder nicht krank? Die Erfahrungen im Frühjahr haben gezeigt, dass Symptome wie Schnupfen, Husten u.ä. (respiratorische Symptomatik) sehr rasch zu Verunsicherungen bei Eltern, Lehrkräften und Mitschüler/inne/n führen und die betroffenen Kinder als Corona-Verdachtsfall betrachtet werden. Das ist auf Grund ähnlicher Symptome bei einer Erkältung bzw. Grippe und Covid-19 auch nachvollziehbar. Andererseits ist es nicht zielführend, dass jeder Schnupfen zu einem Fernbleiben vom Unterricht führt. Wir stellen daher klar: Jede Form einer akuten respiratorischen Infektion (mit oder ohne Fieber) mit mindestens einem der folgenden Symptome, für das es keine andere plausible Ursache gibt, soll zu einem Fernbleiben vom Unterricht führen: Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit, Katarrh der oberen Atemwege, plötzlicher Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes“. Die Weitergabe eines grippalen Infekts innerhalb der Familie wäre dabei eine „plausible Ursache“, das Zusammentreffen von mehreren Symptomen (z.B. Kurzatmigkeit, hohes Fieber) jedoch ein ernstzunehmender Hinweis, der eine weitere Abklärung erforderlich macht (z.B. über die Telefonnummer 1450).

www.gemeinsamlesen.at/corona